18. November 2019: Liederabend – Liebeslieder für Clara Schumann

Liederabend am 18. November 2019

Junge Nachwuchssänger bezaubern den Kulturverein Fürstenfeld

Der junge begabte Bassist Manuel Winckhler gab zusammen mit der jungen Sopranistin Laura Hemingway einen wunderschönen romantischen Liederabend mit dem Titel “Meine geliebte Clara…”. Fritz Schwinghammer, Professor für Liedgestaltung an der Hochschule für Musik in München begleitete die beiden studierenden Liedsänger am Klavier. Zu diesem außergewöhnlichen Kunstgenuss hat der Kulturverein Fürstenfeld in den Sparkassensaal eingeladen. Anlass dieses Themas war der 200. Geburtstag von Clara Schumann, der sich in diesem Jahr jährt.

 

Gesungen wurden mehrere Lieder aus dem Zyklus “Mythen” – Opus 25. Dieser Zyklus war das Hochzeitsgeschenk von Robert an Clara Schumann. Auf dem Programm standen auch Stücke von Clara Schumann und Johannes Brahms. Ausschnitte von Liebesbriefen an Clara Schumann von ihrem Geliebten Robert und auch von Johannes Brahms rundeten die Darbietung ab.
Die beiden Studierenden boten dem Publikum mit vollen Stimmen einen romantischen Abend. Die Zuhörer waren ergriffen von den schönen Liedern und dem einfühlsamen Gesang “An die geliebte Clara…”.

 

Clara Schumann galt als Wunderkind und hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt mit acht Jahren im Leipziger Gewandhaus. Als Pianistin und Komponistin war sie die Grande Dame der Musik des 19. Jahrhunderts. Ihren späteren Ehemann den Komponisten Robert Schumann lernte Clara sehr jung kennen, sie war 11 Jahre, er 20 Jahre alt. Clara und Robert hatten ein Romanze, die Claras strenger Vater verbot. Ihre junge Liebe und Zuneigung drückten sie heimlich in Briefen und Liebesliedern aus. Den Bund der Ehe schlossen sie Jahre später nach einem erbitterten Kampf gegen den Vater. Ein Musikerehepaar war zur damaligen Zeit äußerst ungewöhnlich.

 

Der junge begabte Bassist Manuel Winckhler stammt aus einer Musikerfamilie in Fürstenfeldbruck. Vor fünf Jahren hat bereits sein älterer Bruder Matthias, ein Baritonsänger einen wunderschönen Liederabend für den Kulturverein Fürstenfeld gegeben. Er ist jetzt als gefragter Liedsänger international unterwegs.

 

Die Kunstform des Liedgesangs ist im Landkreis Fürstenfeldbruck selten zu hören. Für den Kulturverein Fürstenfeld war dies der Anlass einen Liederabend zu geben, vielleicht in Zukunft häufiger?