Programm 2022

Hier finden Sie unser aktuelles Programm
als PDF zum Download

Dieses Jahr werden Sie ein ganz besonderes Konzert „Junge Stars“ des Kulturvereins Fürstenfeld mit dem Orchester Neue Philharmonie München im Stadtsaal erleben.

 

Als Solistinnen an zwei Klavieren spielen Anna Buchberger und Henriette Zahn. Wir freuen uns ganz besonders, Anna Buchberger, die als einer der ersten Jungen Stars im Jahr 2005 bei uns auftrat, nach Ihrem Werdegang zur erfolgreichen Pianistin wieder begrüßen zu dürfen.

 

Der Kulturförderpreis 2020 wurde letztes Jahr nicht verliehen, da Künstler kaum auftreten konnten. Für 2021 wird er wieder vergeben, die Preisverleihung wird am 25.09.2022 stattfin-den. Vorschläge für Preisträger können bis zum 30. März eingereicht werden. Die Verleihung soll im September im Rahmen eines Konzerts stattfinden.

 

Im Rahmen der Reihe „Kultur Kompakt“ laden wir Sie zu einer Führung durch die Ausstellung „Der romantische Blick“ im Museum der Stadt Fürstenfeldbruck ein. Lassen Sie sich von den Landschaftsbildern bedeutender romantischer Maler aus der Sammlung „Maibaum Lübeck“ verzaubern und finden Sie Antworten auf die Frage nach der Wertigkeit der Natur im Leben des Menschen.

 

Der verstorbene Künstler und Bildhauer Andreas Sobeck hat bayernweit eindrucksvolle Kunstwerke geschaffen, eines auch im Stadtpark in Fürstenfeldbruck. Der Brunnen in Form eines Portals stammt aus seiner bildhauerischen Hand und wurde anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von den Stadtwerken 1992 gestiftet. Andreas Sobeck war viele Jahre Vorstands-mitglied des Kulturvereins Fürstenfeld. In einer Kultur Kompakt Veranstaltung wird der neu in das Portal eingravierte Name des Künstlers enthüllt. Eine musikalische Umrahmung und ein Rundgang durch den Stadtpark mit einer fachlichen Baumführung runden den Abend ab.

 

Die Mitgliederversammlung wird wegen der Corona Pandemie auf den April verschoben und im Anschluss an den Kultur Kompakt Ausstellungsbesuch „Der romantische Blick“ stattfinden. Zum Abschluss zeigen wir einen Kurzfilm über Bruck’s Partnerstadt Cerveteri, die als Etrus-kerstadt zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Hier finden Sie unser aktuelles Programm
als PDF zum Download